Classic P 16,5 Pelletkessel

Artikelnummer: Classic P 16,5

Gesamtwärmeleistung 18,5 kW - 3.000,- EUR BAFA-Förderzuschuss !

inkl. MwSt. - Lieferung deutschlandweit kostenlos ab 350 € Warenwert - Lieferzeit: ca. 1 Woche - in seltenen Ausnahmefällen 4 Wochen

Gesamtwärmeleistung max. 18,5 kW direkte + indirekte Wärmeleistung

An das Wasser abgegebene Wärmeleistung max. 16,5 kW indirekte Wärmeleistung

BAFA förderfähig !

Wirkungsgrad 89,4 %

Energielabel A+


Mit staatlicher Förderung möglich ! Siehe unten




technische Daten:

geeignet für kleine Stellräume, Maße H x B x T (mm) 1345 x 636 x 650
Nettogewicht ca. 260 kg

Fassungsvermögen des Pelletbehälters ca. 50 kg
Pellet-Verbrauch pro Stunde max. 4,07 kg/h
Brenndauer bei max Leistung ca. 12 Stunden
Pellet-Typ Pellet-Durchmesser 6-8 mm Mit Größe 3-40 mm

Rauchgasaustritt Außendurchmesser 80 mm
Eintritt Verbrennungsluft Außendurchmesser 50 mm
Rauchgastemperatur max 140 °C
Mindestförderdruck 12 Pa
Abgasmassenstrom max 10,9 g/s
Die Abgas-Anforderungen der 1.BImSchV Stufe 2 werden erfüllt.

Hydraulische Anschlussgruppe komplett im Ofen integriert mit: Hocheffizienz-Umwälzpumpe, Temperatur-Regelung, Manometer, Entlüftung automatisch und manuell


Wasserinhalt Wärmetauscher: 28 l
max. Betriebsdruck: 2,0 bar
Heizungsanschlüsse: 3/4"
Vorlauftemperatur einstellbar (empfohlen 65 °C)
empfohlene Mindest-Rücklauftemperatur 55 °C


Der Pelletkessel ist sehr einfach zu bedienen, das mehrsprachige Menü mit deutsch bietet unter anderem:

Auswahl der Vorlauftemperatur, Zeitschaltuhr für mehrere Wochentage, Sparflammenbetrieb zur Vermeidung von häufigem Aus- und Wiedereinschalten im Winter, Selbstdiagnose bei Fehlern

Der Pelletkessel stellt sich automatisch optimal auf die verwendete Pellet-Qualität und Schornsteinverhältnisse ein (Verbrennungseinstellung mit Abgastemperatursensor)



Wenn Ihre vorhandene Heizung älter als 2 Jahre ist, können Sie vor dem Kauf einen BAFA-Förderantrag stellen und 3.000 EUR zurückbekommen, weil Pelletkessel umweltfreundlich sind und dazu beitragen, das weniger Öl und Gas importiert werden muss.

Aktuelle Hinweise, Ausfüllhilfe und Online-Formulare zu den Fördermitteln finden Sie auf: www.bafa.de
Menüpunkt: Energie - Heizen mit erneuerbaren Energien


Die Basisförderung für Anlagen im Gebäudebestand ist möglich für Privatpersonen oder Unternehmen, freiberuflich Tätige, Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Gartenbau.

Normalerweise bekommen Sie kurzfristig eine Förderzusage und haben dann 9 Monate Zeit für die Inbetriebnahme durch einen Fachunternehmer. Für Pelletkessel mit neu errichtetem Pufferspeicher und mit einem Speichervolumen von mindestens 30 l / kW erhöht sich die Förderung auf 3.500 EUR

Es gibt zusätzlich 500 EUR Kombinationsbonus, wenn Sie innerhalb von 9 Monaten z.B. eine förderfähige Biomasseanlage und auch Solarthermieanlage errichten. In Kombination mit einer Solaranlage erhöht sich die Förderung dadurch auf 6.000 EUR. Die Eigenmontage einer Solarkollektoranlage ohne Fachunternehmer ist grundsätzlich zulässig für die BAFA-Förderung, jedoch sind dabei die Installationsvorschriften der Anlagenhersteller zu beachten.

Unsere Angebote für Pelletkessel mit Pufferspeichern und Solarkollektoranlagen finden Sie unter: Solaranlage
Leistung
16,5 kW Nennwärmeleistung
Wirkungsgrad
89,4 % Wirkungsgrad
Energieeffizienzklasse
A+ Energielabel